Stadion

Das Stadion am Schloss hat ein Fassungsvermögen von 32.000 Zuschauern. Seit dem Umbau im Jahr 2018 wird in dem Stadion auf einem hochmodernen Kunstrasen gespielt. Zudem sind durch den Umbau Spiele unter Flutlicht möglich. In den Anfängen wurde das Stadion 1910 in der Parkanlage des Schloss Strünkede errichtet.

Die sehr große Haupttribüne stammt aus den 1950er Jahren, die zu beiden Seiten von Stehrängen umschlossen ist und komplett um das Oval verläuft.

Herne Westfalia Foto
Herne Westfalia Foto
Herne Westfalia Foto
Herne Westfalia Foto
Herne Westfalia Foto

Anfahrt Stadion

Aus Stadtmitte: Fahren Sie auf den Westring und unter der Brücke der A42 durch. Rund 600 Meter später folgt auf der rechten Seite das Stadion am Schloss
Aus Recklinghausen: Über Bochumer Straße dem Straßenverlauf bis zum Westring folgen. Im Kreisverkehr die zweite Ausfahrt nehmen. Rund 400 Meter später folgt auf der linken Seite das Stadion am Schloss.
Aus Richtung Münster und Wuppertal (A43): Von der A43 auf die A42 in Richtung Dortmund auffahren, rechts halten und direkt in Herne-Baukau wieder abfahren. Danach links abbiegen und unter der A42-Brücke hindurch fahren. Nach 600 Metern folgt das Stadion am Schloss auf der rechten Seite.
Aus Richtung Dortmund und Duisburg (A42): In Herne-Baukau abfahren und auf Westring Richtung Recklinghausen fahren. Nach 600 Metern folgt auf der rechten Seite das Stadion am Schloss.

Parkplätze

Auf dem Parkplatz Ecke Westring/Lackmanns Hof sind genügend Parkplätze vorhanden. Dieser befindet sich auf der gegenüberliegenden Straßenseite der Nord-West-Kasse. Die wenigen Parkplätze im und direkt am Haupteingang sind den Funktionären vorbehalten.

Menü